Anleitungen

Stempelkunst auf Papier

Cover-Papier

STEMPELKUNST AUF PAPIER

Liebst Du Stempelkunst? Die besten Stempelergebnisse erzielst Du mit besonderem Papier. Das Kartenpapier, das Du in unserem Shop bestellen kannst, wird für uns in Deutschland von einer kleinen, feinen Papiermanufaktur hergestellt.

Warum ist unser Stempelpapier das Beste am Markt? Wenn Du Detailtreue liebst und kunstvolle, sehenswerte Resultate erzielen möchtest, kommt es auf das Zusammenspiel der folgenden wichtigen Eigenschaften an:

Glatte Oberfläche

Mit sehr glattem Papier wird deine Stempelkunst sauber, klar und gestochen scharf.

Passende Papierstärke

Die Papierstärke sollte 220g/qm bis 250g/qm betragen. So hat das Papier die nötige Festigkeit, ermöglicht aber trotzdem schöne Knick- und Risskanten.

Attraktive Risskanten

Interessante Vintage-Effekte erreichst Du, indem Du das Papier an den Seiten ab- oder einreißt, das ergibt wunderbare Farbeffekte und Verläufe. Schöne Risskanten entstehen aber nur, wenn das Stempelpapier viele langfaserige Anteile enthält.

Saugfähiges Material

Die Stempelfarbe muss schnell in das Papier einziehen und sofort trocknen. Mit dem richtigen Papier vermeidest Du, dass das Motiv verwischt oder undeutlich wird. Unser Tipp: Verwende  VersaFine Clair-Stempelfarbe, dann lässt sich dein gestempeltes Motiv unmittelbar nach dem Stempeln kolorieren.

Geeignet für Aquarellfarben

Die Beschaffenheit unseres Qualitäts-Papiers eignet sich auch hervorragend zum Kolorieren mit Aquarellfarben. Das Papier nimmt Farbe und Feuchtigkeit perfekt auf, ohne aufzuweichen oder seine glatte Oberfläche zu verlieren.

Zurück zur Liste